Stellenausschreibung

Am Institut für Allgemeine Mikrobiologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum 24.10.2016 die Stelle einer/eines

Biologisch-Technischen Assistentin/Assistenten

vertretungsweise zu besetzen. Die Besetzung der Stelle erfolgt mindestens bis zum Ende der Mutterschutzfrist der Stelleninhaberin am 28.01.2017, ggf. ist eine Verlängerung aufgrund einer sich anschließenden Elternzeitvertretung möglich. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die eines/ einer Vollbeschäftigten

(38,7 Std.). Die Eingruppierung ist bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 7 TV-L möglich.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Anzucht und Ernte von Mikroorganismen in Fermentationsanlagen bis zu 100 L, Wartung der Fermenter einschließlich der Reinigung, sowie Verifizierung der Identität der Stämme durch molekularbiologische und immunologische Techniken
  • Stammhaltung und Lagerung von Mikroorganismen
  • Wartung und Pflege von Geräten des Instituts (Zentrifugen, Waagen, pH-Meter etc.) Organisation des Geräteservice, allgemeine Aufgaben des Labormanagements, Bestellung von Gerätezubehör und Chemikalien
  • Bestellung von Gasen inkl. Transport und Anschluss von 100 kg Gasflaschen
  • Abfallentsorgung (auch Gifte)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Eine mit mindestens „gut“ abgeschlossene Ausbildung zum biologisch-technischen Assistenten/zur biologisch-technischen Assistentin sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
  • Erfahrung im Umgang mit Laborgeräten und (mikro)biologischen Arbeitsstoffen sowie mindestens zweijährige Erfahrung mit der Kultivierung von Mikroorganismen
  • Vertiefte Kenntnisse von mikrobiologischen und molekularbiologischen Techniken
  • PC Kenntnisse (Office)

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwer behinderter Menschen ein. Daher werden schwer behinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Bewerbungen von Personen, die nicht im Landesdienst beschäftigt sind, bei dieser Ausschreibung keine Berücksichtigung finden können; Schwerbehinderte oder diesen Gleichgestellte sind von dieser Einschränkung ausgenommen.

Bewerbungen, ausschließlich per E-Mail, sind bis zum 21.10.2016 zu richten an:

Frau Prof. Dr. Ruth Schmitz-Streit

Institut für Allgemeine Mikrobiologie

Am Botanischen Garten 1-9

24118 Kiel

E-Mail: rschmitz@ifam.uni-kiel.de

Fachliche Anfragen zur angebotenen Stelle beantwortet Frau Cornelia Goldberg unter der Rufnummer 0431-880 4333 oder E-Mail: cgoldberg@ifam.uni-kiel.de.

Allgemeine arbeits- und tarifrechtliche Fragen beantwortet Frau Klein unter der Rufnummer: 0431-8801359 oder per E-Mail: tklein@uv.uni-kiel.de

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, davon abzusehen.